Kleingruppen

Das neu überarbeitete EMMAUS Wachstumsmaterial, das aus den EMMAUS- Kursbüchern 2-5 entwickelt wurde, bietet für Ehren- als auch für Hauptamtliche gut ausgearbeitetes und vorbereitetes Material. Ideal für Haus- und Bibelkreise oder als Fortführung von Glaubensgrundkursen. Das Material kann ohne großen Aufwand in die Praxis umgesetzt werden.

Einfach und unkompliziert umsetzen 

Impulsgeber für die Gruppenarbeit 

Für Ehren- und Hauptamtliche

In der auf zehn Bände angelegten Reihe "EMMAUS: Handbuch für Kleingruppen" finden Interessierte ein breites Spektrum von Themen, die darauf zielen, den eigenen Glauben zu vertiefen und im Leben zu verankern.

Ganz der Vater

EMMAUS für Kleingruppen Teil 1

Gottes Schöpfung genießen.

Ganz der Vater - Gott stellt sich in der Bibel als Vater und Schöpfer vor. In vier Einheiten können Bibel- und Hauskreise diese Selbst-Vorstellung Gottes nachverfolgen, über persönliche Erfahrungen mit Gott nachdenken und zu einem tieferen Verständnis Gottes als Schöpfer und Vater kommen. Dabei wird auch aus verschiedenen Blickwinkeln geschaut, wie Gott sich uns in unserem Leben zeigt und wie wir ihm begegnen können.
Ganz der Vater - in der Bibel heißt es, dass die Menschen als Gottes Ebenbild geschaffen sind. Was bedeutet das aber für unser Leben? Mit einer gelungenen Mischung aus Bibelarbeit, dem Anknüpfen an eigene Erfahrungen und ganz praktischen Übungen wird in vier weiteren Einheiten gezeigt, welch einen Schatz Gott in unser Leben hineingelegt hat.

GottGegeben

EMMAUS für Kleingruppen Teil 2

Jesus kennen und mich selbst verstehen.

GottGegeben - Jesus ist Mensch, so wie wir, und zugleich Gott. Was heißt das? Kann man das "einfach nur glauben", oder auch (ein bisschen) begreifen? Die vier ersten Einheiten des Bandes drehen sich um Leben, Sterben und Auferstehen von Jesus - und was das alles für unsere Beziehung zu Gott bedeutet.

GottGegeben - das sind auch wir Menschen. Denn wir sind Gottes Kinder: einzigartig von ihm geschaffen. Fünf Einheiten im zweiten Teil des Bandes behandeln die Frage "Wer bin ich?" Die Antwort geben nicht andere Menschen, nicht einmal wir selbst, sondern ...

Eine Entdeckungsreise zu uns selbst und gleichzeitig zu Gott.

Material

Seelengefährte

EMMAUS für Kleingruppen Teil 3

Vom Heiligen Geist berührt und berufen.

Den Heiligen Geist in meinem Leben erkennen Seelengefährte - Gottes Geist berührt uns im Innersten und schenkt uns tiefe spirituelle Erfahrungen. Viele Menschen erleben das so - andere stehen dem Wirken des Heiligen Geistes mit einem großen Fragezeichen gegenüber. In vier Einheiten wird all diesen Erfahrungen Raum gegeben. Biblische Texte eröffnen Zugänge und ermöglichen es, das Wissen über den Heiligen Geist zu vertiefen.

Seelengefährte - Gottes Geist berührt und verändert uns. Die Liebe und die Wertschätzung, die wir durch Gott in unserem Leben erfahren, lässt viele fragen: "Wie kann ich andere Menschen zum Glauben einladen?" Fünf Einheiten machen Mut, uns der Frage nach unserer Berufung als ChristInnen zu stellen und zu darüber auszutauschen, wie diese gelebt werden kann.

Material

 

Wegzehrung

EMMAUS für Kleingruppen Teil 4

Gemeinschaft entdecken - Gottesdienst feiern

Kirche als Gemeinschaft entdecken - darum geht es im ersten Teil des Buches. Gerade in unserer Zeit, in der auch das Gemeindeleben stark vom Individualismus geprägt wird, ist Gemeinschaft keine selbst verständliche Erfahrung mehr. In vier Einheiten wird entfaltet, was die Kirche ist und was sie sein kann - und was es für ChristInnen heißt, Teil der "ekklesia" Gottes zu sein.
Im zweiten Teil wird an das Erleben von Gemeinschaft angeknüpft und das Thema "Gottesdienst und Sakramente" in weiteren vier Einheiten entfaltet. Ausgehend von Ostern und damit dem Geheimnis der Auferstehung wird ein neuer Blick auf unser gottesdienstliches Leben geworfen - zu dem untrennbar auch das Abendmahl und die Taufe gehören.

Material

Markenzeichen

EMMAUS für Kleingruppen Teil 5

Handeln aus Glauben

Die Seligpreisungen aus der Bergpredigt sind oft zitiert und genauso oft missverstanden worden. Wie kann man sie in ihrer Tiefe begreifen? Wie fordern sie uns nicht nur im persönlichen Leben und Glauben heraus, sondern können auch ihre gesellschaftliche Dimension entfalten? Sechs ausgearbeitete Einheiten bieten einen neuen Zugang zu den Seligpreisungen und geben Anstöße, gewonnene Erkenntnisse im Alltag umzusetzen.
Was hindert uns daran, Gott den ersten Platz in unserem Leben einzuräumen? Und wie können wir das ändern? Um diese Fragen drehen sich die fünf Einheiten "Überwindet das Böse!" In Bibelarbeiten und Gesprächen und auch im Anknüpfen an eigene Erfahrungen soll den Teilnehmern vermittelt werden, wie sie Gott in ihrem Leben Raum geben können und dazu beitragen, das "Böse durch das Gute zu überwinden", wie Paulus es im Römerbrief formuliert.

Glaubwürdig

EMMAUS für Kleingruppen Teil 6

Evangelium leben

Mein Leben predigt. Christen weisen andere Menschen auf Gott hin. Doch wie kommt man ins Gespräch über den Glauben? Machen wir das Evangelium für andere sichtbar? Und wie gestalten wir unsere Beziehungen? In diesem Buch geht es nicht nur darum, wie Glaube in Worte gefasst werden kann, sondern vor allem um das Gespräch und das Vertrauen, um Begegnungen und Beziehungen. 

Material

Horizonte

EMMAUS für Kleingruppen Teil 7

Was bleibt und was kommt

Dem Tod den Schrecken nehmen. Tod und Trauer lenken den Blick auf den Horizont, auf die Grenzen des Lebens. Was erwartet uns jenseits dieser Grenzen? Wie gehen wir mit Tod und Sterben um? Was bedeuten Gericht und ewiges Leben? Hier wird die christliche Hoffnung zum Thema für eine ehrliche Auseinandersetzung.

Material

Lebensstil

EMMAUS Handbuch für Kleingruppen Teil 8

Ruhe finden, Frieden suchen

Ohne Sonntag gäbe es keine gute-Werke-Tage. Wie leben wir? Ist unser Alltag vom Sonntag geprägt? Kennen wir die Sabbatruhe und erleben wir Gottes Frieden? Dieses Buch regt nicht nur zum Nachdenken an, sondern auch zum Handeln: Mit einer gemeinsamen Aktion kann die Gruppe den "Sonntagssegen" ganz konkret weitergeben.

Material

Lebenszeichen

Emmaus Handbuch für Kleingruppen Teil 9

Mit Gott ins Gespräch kommen

Beten lässt sich lernen wie eine Sprache. Das Vaterunser ist eine Hilfestellung dazu. Es bietet aber auch viel Inspiration für erfahrene Beter. Dieser Kurs für Kleingruppen ist eine Einführung, um mit Gott ins Gespräch zu kommen - für Einzelne und für Gruppen. Zahlreiche Übungen und Vorschläge regen die Reflexion an. Auf diese Weise bereichert der Kurs langjährige Gebetsgemeinschaften. Neun sorgfältig geplante Einheiten mit ausgearbeiteten Impulsen entfalten das Thema und machen es leicht, den Kurs durchzuführen.

Material