Blauer Himmel

Ökumenische Bibelwoche aktuell

Ökumenische Bibelwoche 2022/2023

Apostelgeschichte - Kirche träumen

Die aktuelle Bibelwoche 2022/2023 fragt nach unseren Träumen von Kirche.

Dabei lässt sie sich von der Apostelgeschichte inspirieren.

In sieben Texten aus der Apostelgeschichte geht sie den Fragen über das Zusammenleben in der Gemeinde nach: Wie können Konflikte und Herausforderungen einmütig gelöst werden? Wie können wir wachsen? Und rechnen wir eigentlich noch mit Wundern?

Dabei treten brennend aktuelle Fragen an die Texte der Apostelgeschichte heran: Wie gehen wir mit Hierarchien in der Kirche um? Wie verhindern wir Machtmissbrauch und überwinden latenten Rassismus? Wie gehen wir mit Enttäuschung, Entmutigung und Frustration um?

Und wie kommt der Heilige Geist bei uns wieder ins Spiel?

Das Vorbereitungsmaterial „Texte zur Bibel“ richtet die Aufmerksamkeit auch auf aktuelle gesellschaftlich relevante Diskurse, wenn es etwa um den postkolonialen Blickwinkel geht oder um Gender-Gerechtigkeit.

Die Themen und Texte der Einheiten sind:

Apg 4,32-37 – Gemeinsam ...

Apg 6,1-7 – ... für einander

Apg 8,4-25 – ... mit dem Heiligen Geist

Apg 9,36-43 – ... über alle Grenzen hinweg

Apg 12,1-24 – ... aus dem Gefängnis heraus

Apg 14,8-20 – ... ohne falschen Anspruch

Apg 15,1-35 – ... zur Problemlösung kommen

Dazu gibt es einen Entwurf für den Ökumenischen Bibelsonntag – Zwischen Schiffbruch und Aufbruch (Apg 27,13–38)

Damit die Bibelwoche auch über die sieben Abende hinaus in der Gemeinde vorkommen kann, finden Sie vielfältige Zusatzangebote im Downloadbereich:

  • Einen Link zur passenden Kinderbibelwoche und einem Familienbibeltag
  • Eine Jugendbibelwoche, die auch im Konfirmandenunterricht zum Einsatz kommen kann
  • Geistliche Kurzimpulse
  • Impulse für eine Predigtreihe
  • Auslegungen für die individuelle Lektüre der Texte in „Meine Woche mit der Bibel“

 

 

 

Ökumenische Bibelwoche 2021/2022

Daniel - Engel, Löwen und ein Lied der Hoffnung

Löwengrube und Feuerofen, die Schrift an der Wand: das Mene-Tekel – Die Geschichten aus dem Buch Daniel sind faszinierend, schillernd und zumindest in Auszügen und in Redewendungen gegossen noch bei vielen Menschen präsent. Aber das Buch Daniel hat auch eine ganz andere Seite. Es beschäftigt sich mit den apokalyptischen Szenarien, die damals in den Köpfen vieler Menschen Gestalt annahmen und Furcht erregten. Was uns ja durchaus vertraut ist. Was lässt sich in solchen von Furcht dominierten Zeiten über Gott sagen? Welche Stärke, welche Hoffnung bietet der Glaube? Mit diesen aktuellen Fragen beschäftigt sich die Ökumenische Bibelwoche 2021/2022.

Unter dem Titel: „Engel, Löwen und ein Lied der Hoffnung“ wird das Buch Daniel in sieben exemplarischen Einheiten exegetisch aktuell und theologisch relevant für unsere Fragen und Herausforderungen erkundet. Dazu verhelfen wie gewohnt vielfältige praxistaugliche Materialien zu einer gemeindenahen Umsetzung sowie zur persönlichen Auseinandersetzung mit der brisanten und herausfordernden Theologie des Danielbuches.

Das Material erscheint als Arbeitsbuch „Texte zur Bibel“ und Teilnehmenden-Material. Darin erhalten sind auch die Materialien für den Ökumenischen Bibelsonntag. Außerdem finden Sie eine Jugendbibelwoche, Bilder der Künstlerin Ingrid Moll-Horstmann und viele andere Anregungen im geschützten Downloadbereich. Das Material ist verlinkt mit einer Kinderbibelwoche zum Thema.

Übersicht über die sieben Einheiten:

Daniel 1 – Wenn es gut geht
Daniel 2 (19b-23 + 26-46) – Wenn andere nicht mehr weiterwissen
Daniel 3 + 6  – Wenn Gefahren drohen
Daniel 5 (1-5 + 17-30) – Wenn einer übermütig ist
Daniel 7 (9-14; 21-27) – Wenn Einsichten kommen
Daniel 9 (1-6 + 18-27) – Wenn wir vor Gott liegen
Daniel 11,33-35 + 12,1-3 – Wenn Klugheit gefragt ist

Zum Shop